Babyklappe

Babyklappe – So geht´s:

1. DER BESCHILDERUNG FOLGEN
Parken Sie auf dem Parkplatz des St. Johannes-Hopitals und folgen Sie der Beschilderung zur Babyklappe des St. Johannes-Hospitals.

2. DRÜCKEN SIE DEN KNOPF DER BABYKLAPPE
Drücken Sie zuerst den Knopf der Babyklappe und öffnen diese.

3. BABY ABGEBEN
Legen Sie nun Ihr Neugeborenes in die Klappe.

4. INFOBRIEF UND AUSWEIS
In der Babyklappe liegt ein Infobrief an die Mutter. Dieser ist gleichzeitig der Ausweis für die Mutter, falls sie später zu ihrem Kind möchte. Auf einem vorbereiteten Formular können Sie den Vornamen des Kindes hinterlassen. Ein Stift liegt bei.

5. IHR BABY IST GUT AUFGEHOBEN
Das Bettchen ist auf 37 Grad vorgewärmt, wenn Sie ihr Neugeborenes in die Babyklappe geben. Nach 30 Sekunden kann die Babyklappe nicht mehr geöffnet werden. Kein anderer kann dann mehr von außen an das Baby.

6. INFORMATION AN DIE KRANKENHAUSPFORTE

Nach 2 Minuten werden Signale in der Neugeborenenintensivstation und an der Krankenhauspforte ausgelöst. Die Videokamera schaltet sich auch erst nach 2 Minuten ein. Eine Kinderkrankenschwester holt das Baby und bringt es zur ersten Untersuchung.

7. IHR BABY IST IN SICHERHEIT
Als Mutter haben Sie Ihr Baby nicht hilflos sich selbst überlassen. Es kann Ihnen daher niemand vorwerfen, Sie hätten Ihr Kind ausgesetzt.

Babyklappe – und das Leben geht weiter!

Wir helfen Ihnen - helfen Sie mit und treffen Sie mit der Babyklappe die Entscheidung fürs Leben.

› WERFEN SIE DAS LEBEN IHRES BABYS NICHT WEG!

› LASSEN SIE IHR BABY LEBEN!

› DIE BABYKLAPPE DES ST. JOHANNES-HOSPITALS IN DUISBURG HILFT!

› BRINGEN SIE DAS NEUGEBORENE ZUR BABYKLAPPE!

Hilfe für verzweifelte Mütter: Die Babyklappe des St. Johannes-Hospitals in Duisburg-Hamborn am Parkplatz Dieselstraße.